Kids am Campus unterstützt soziales Engagement im St. Anna Stift Hoppstädten-Weiersbach

 

30 Schüler und Schülerinnen der Waldorfschule Saar Hunsrück stürmen Seniorenheim am WOW-Day.

Die Aktion der Waldorfschule Saar-Hunsrück am Freitag, 28.09.2012, hätte unter das Motto „Begegnung der Generationen“ gestellt werden können. Rund dreißig Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse besuchten an die-sem Tag das St. Anna Altersheim. Sie hatten ein abwechslungsreiches Programm für die Bewohner und Beleg-schaft mitgebracht: von Gesang über Schauspiel bis hin zu sportlichen Einlagen mit dem Hulla Hupp Reifen hatten sie einiges zu bieten. Für die muntere Begegnung im Anschluss an die Vorführungen hatten die Kinder Fadenspiele mitgebracht, um das Publikum zum Mitmachen einzuladen.

Die Aktion wurde von Kids am Campus e.V. zur Unterstützung des WOW-Day der Schule organisiert. WOW steht für Waldorf One World und ist eine Aktion von Schülern zur Unterstützung anderer Schüler und Förderung weltweiter Bildungsinitiativen. Die über verschiedene Aktivitäten, Vorstellungen und ähnliche Aktionen gesammelten Spenden werden von den „Freunden der Erziehungskunst“ an die Projekte weitergeleitet. Der Verein für Kinderbetreuung am Umwelt-Campus bedankte sich bei der Schulklasse mit einer großzügigen Spende für den WOW-Day.
Sowohl Organisatoren und Teilnehmer als auch das Publikum waren sich am Ende des Vormittags einig, dass eine derartige Aktion nicht einmalig bleiben sollte. Kids am Campus e.V. wird auch zukünftig Generationen übergreifende Begegnungen begleiten und fördern.